Der kleinste bedeutungstragende Teil eines Wortes wird Morphem genannt. Ein Wort besteht meist aus mehreren Morphemen. Zum Beispiel besteht das Wort menininhas aus vier Morphemen:

menininhas
WurzelDiminutiv-SuffixGeschlechtssuffixNumerus-Suffix

Der konstante, minimale Teil eines Wortes, der in allen Wortformen gleich bleibt und der nicht verändert werden kann, ohne die Bedeutung des Wortes zu ändern, heißt Wurzel. Wörter mit gemeinsamer Wurzel heißen Kognaten (cognatas).