pt.andreas-klingler.de

Über meine Zeit in Brasilien und Portugal und das Portugiesische

Schlagwort: Satz

Aussage‐ und Fragesätze

Fra­ge­sät­ze sind im Por­tu­gie­si­schen sehr ein­fach zu bil­den. Die Satz­stel­lung ist iden­tisch mit der von Aus­sa­ge­sät­zen, es wird ledig­lich ein Punkt oder Aus­ru­fe­zei­chen durch ein Fra­ge­zei­chen ersetzt. In der gespro­che­nen Spra­che wird die Stim­me am Satz­en­de genau­so wie im Deut­schen ange­ho­ben.

Aus

  • Você fala Por­tu­guês. („Du sprichst Por­tu­gie­sisch.“)

wird also

  • Você fala Por­tu­guês? („Sprichst du Por­tu­gie­sisch?“)

Antworten auf Ja‐/Nein‐Fragen

Auf die Fra­ge „Möch­test du ein Eis?“ ant­wor­tet man im Deut­schen mit ja exklusiv‐oder nein. Stellt sich der Fra­ge­stel­ler unge­schickt an und hat jemand mathematik‐ oder infor­ma­tik­ge­schä­dig­tes vor sich, kann auch schon mal auf die Fra­ge „Möch­test du ein Eis oder Scho­ko­la­de?“ mit ja beant­wor­tet wer­den.

Im Por­tu­gie­si­schen kann man dies auch machen – das ist aber „nicht so schön“. In der Regel wird nicht mit sim ode não geant­wor­tet, son­dern mit der (ver­nein­ten) Wie­der­ho­lung des Ver­bes. Die Ant­wort auf Você fala Por­tu­guês? soll­te also Falo oder Falo não lau­ten.

Fol­gen­des Video erklärt dies mit eini­gen Bei­spie­len sehr schön. Im Wiki­book Por­tu­gie­sisch steht dazu auch etwas.

© 2011–2018 Andreas Marc Klingler

Theme von Anders NorénHoch ↑