Ich hof­fe sehr, dass mein lin­ker Arm der­zeit nicht schlecht von mir denkt. Der muss gera­de als Ein­falls­tor für alles mög­li­che her­hal­ten.

Denn zu den eher unan­ge­neh­men, aber abso­lut wich­ti­gen Vor­be­rei­tun­gen für einen län­ge­ren Auf­ent­halt in Süd­ame­ri­ka gehö­ren die Imp­fun­gen. Dabei gehe ich auch auf Num­mer sicher: So ist der Süden Bra­si­li­ens über­wie­gend kein Gelb­fie­ber­ge­biet. Die dazu­ge­hö­ri­gen Mücken hal­ten sich eher in den wär­me­ren Gegen­den wei­ter nörd­lich auf. Den­noch habe ich mich auch gegen Gelb­fie­ber imp­fen las­sen, um mir die Mög­lich­keit nicht zu ver­bau­en, aus irgend­wel­chen Grün­den nicht doch mal einen Abste­cher in den Nor­den machen zu kön­nen.

Auf dem Pro­gramm ste­hen außer­dem Hepa­ti­tis A, Toll­wut und Typhus. Zusätz­lich bin ich natür­lich unab­hän­gig davon auch gegen die in Deutsch­land vor­kom­men­den Krank­hei­ten geimpft . Gegen Mala­ria habe ich Tablet­ten bekom­men, die ich eini­ge Tage vor der Ein­rei­se in ein Malaria-Gebiet ein­neh­men müss­te. Wahr­schein­lich wer­de ich die­se Tablet­ten nicht brau­chen, aber man weiß ja nie. Ins­ge­samt macht dies übri­gens 8 Sprit­zen, ver­teilt über eini­ge Mona­te. Es gibt ange­neh­me­res. Aber man gewöhnt sich dran. Ab der 3. wöchent­li­che Sprit­ze habe ich schon gar nichts mehr gemerkt.

Die Imp­fun­gen sind übri­gens Pri­vat­leis­tun­gen. Die Rezep­te bekom­me ich beim Haus­arzt und die Impf­do­sen muss ich dann selbst in der Apo­the­ke bezah­len. Um mal einen Ein­druck davon zu bekom­men, hier gerun­de­te Sum­men:

  • 2x Imp­do­sen gegen Hepa­ti­tis A zu 70€ macht 140€
  • 3x Impf­do­sen gegen Toll­wut zu 70€ macht 210€
  • 1x Impf­do­sis gegen Gelb­fie­ber zu 60€
  • 1x Impf­do­sis gegen Typhus zu 30€
  • 1x Tablet­ten gegen Mala­ria zu 40€

Für jede Sprit­ze zah­le ich dann noch­mals in der Arzt­pra­xis 11€ (also 88€ ins­ge­samt). Damit kom­men wir dann auf unge­fähr 570€.

Eini­ge Kran­ken­kas­sen über­neh­men die­se Kos­ten übri­gens als frei­wil­li­ge Zusatz­leis­tung. Ich habe Glück und bekom­me das (voraussichtlich/hoffentlich auch wirk­lich) von der Tech­ni­ker Kran­ken­kas­se nach eini­gem Papier­wech­sel erstat­tet.