Seit 10. März wie­der in São Paulo. Von Einheimischen üb­ri­gens Sampa ge­nannt. (Bild: Natürlich nur ein klei­ner Ausschnitt.)