Ein Verb, zum Bei­spiel falar (spre­chen), besteht aus fol­gen­den Bestand­tei­len:

  • Einer Wur­zel (radi­cal), wel­che die Bedeu­tung angibt. Dies ist der unver­än­der­li­che „Kern“ eines Verb.
    • fal-a, fal-ava, fal-o
  • Einer Kon­junk­ti­ons­wur­zel (tema), die angibt, zu wel­cher der drei Kon­junk­ti­ons­grup­pen das Verb gehört. Sie besteht aus einem der Voka­le a, e oder i.
    • fal-a-r, aprend-e-r, part-i-r
  • Einer Tem­po­ral­en­dung (desinên­cia modo-temporal), die die Zeit und den Modus des Verbs angibt.
    • falá-va-mos (signa­li­siert den pre­té­ri­to imper­fei­to), fal-ei (signa­li­siert den pre­té­ri­to imper­fei­to)
  • Einer Num­be­r­u­sen­dung (desinên­cia número-pessoal), wel­che die Per­son und den Nume­rus (Sin­gu­lar oder Plu­ral) angibt.
    • faláva-mos (signa­li­siert 1. Per­son Plu­ral), fal-ei (signa­li­siert 1. Per­son Sin­gu­lar)

Des­wei­te­ren kann man Ver­ben abhän­gig von ihrem Flek­ti­ons­ver­hal­ten klas­si­fi­zie­ren:

  • Regu­lä­re Ver­ben (ver­bos regu­la­res)
  • Unre­gel­mä­ßi­ge Ver­ben (ver­bos irre­gu­la­res) – Ver­ben, bei denen sich in Kon­junk­tio­nen die Wur­zel verändert (nicht kom­plett – das wäre sonst ein anor­ma­les Verb)
  • Defek­te Ver­ben (ver­bos defec­tiv­os) – Ver­ben, für die es nicht in allen mög­li­chen Kon­junk­tio­nen For­men gibt bzw. die­se nicht benutzt wer­den. Zum Bei­spiel gibt es für cho­ver (reg­nen) kei­ne Form in der 1. Per­son (eu cho­vo, ich reg­ne).
  • Viel­fäl­ti­ge Ver­ben (ver­bos abundan­tes) – Ver­ben, für die es in man­chen Kon­junk­tio­nen meh­re­re For­men gibt, beson­ders als Par­ti­zip. Zum Bei­spiel kann man fixa­do (von fixar) genau­so wie fixo ver­wen­den.
  • Anor­ma­le Ver­ben (ver­bos anô­ma­los) – Ver­ben, bei denen sich bei Kon­junk­tio­nen die Wur­zel kom­plett ändert. Zum Bei­spiel ser: soufui.

Die Modi sind wie im Spa­ni­schen: Indi­ka­tiv und Impe­ra­tiv sowie der all­seits belieb­te Sub­jun­tivo für Wün­sche, Mei­nungs­äu­ße­run­gen und Mög­lich­kei­ten.

Das Verb hat fol­gen­de Nomi­na­tiv­for­men:

  • Infi­ni­tes Verb (infi­ni­tivo impes­so­al) – Ein Verb in der Grund­form wie in Eu pos­so falar com ela.
  • Fini­tes Verb (infi­ni­tivo pes­so­al) – Ein kon­ju­gier­tes Verb wie in Eu fal­ei com ela.
  • Gerun­di­um (gerún­dio) – Ein Verb, das als Adjek­tiv oder Adverb ver­wen­det wird wie in Ele saía fora choran­do.
  • Par­ti­zip (par­ticípio) – Ein Verb, das die Teil­nah­me an einer abge­schlos­se­nen Akti­on angibt.

Über die zeit­li­chen For­men geht es in einem nach­foll­gen­den Bei­trag.