Personalpronomen können die Subjekt- und Objektfunktion im Satz wahrnehmen. Man spricht von Subjektpronomen (pronomes retos), wenn sie die Subjektfunktion wahrnehmen, und von Objektpronomen (pronomes oblíquos), wenn sie die Objektfunktion wahrnehmen. Beispiele:

  • Ele (pronome reto) ainda não me (pronome oblíquo) devolveu o livro.
  • Você (pronome reto) não me (pronome oblíquo) trago o livro.
  • Elas (pronome reto) nos (pronome oblíquo) dou o livro hoje, senão…

Objektpronomen können prinzipiell vor und hinter dem Verb stehen. Stehen sie hinter dem Verb, werden sie mit einem Bindestrich angehängt. (Eva busca-nós aqui.) In einigen Fällen steht das Objektpronomen immer davor (etwa nach Fragepronomen oder Verneinungen); daher ist es „sicherer“, es immer vor dem Verb zu verwenden.